Update

21.10. 2013 - Wie Nachhaltig kauft Österreich?

Die Organic Maßjeansschneider Gebrüder Stitch haben gemeinsam mit Marketagent.com das Einkaufswagerl von Herrn und Frau Österreicher unter die Lupe genommen und 1.000 Personen zum Thema Nachhaltigkeit in den Bereichen Kosmetik, Lebensmittel und Mode interviewt.

Ergebnis: Nachhaltigkeit ist in Österreich en vogue, zumindest wenn es um Lebensmittel geht. Bei Mode und Kosmetik ist das Bewusstsein deutlich weniger ausgeprägt. Mehr als jeder Zweite hält sich für mustergültig in Sachen Nachhaltigkeit, Selbstbild und Konsumrealität klaffen aber oft weit auseinander. Bei 79% landen zumindest häufig nachhaltige Lebensmittel auf dem Teller, aber nur 37% tragen nachhaltiges Textil. 15% Preisaufschlag sind Herr und Frau Österreicher durchschnittlich bereit für "nachhaltig" gekennzeichnete Produkte zu zahlen. Der Verzicht auf gefährliche Zusatzstoffe und Gentechnik, sowie artgerechte Tierhaltung öffnen bei Lebensmitteln am ehesten das Geldbörserl, für die Jeans zahlt man am ehesten mehr, wenn dadurch Kinderarbeit vermieden wird. Während Gütesiegel bei Lebensmitteln eine hohe Bekanntheit genießen, durchblicken die Österreicher den Kennzeichnungsdschungel bei Kosmetika und Mode nur schwer.

Die illustrierten Charts zur Studie finden Sie hier zum Download.


 

NEWSLETTER

Mit dem Newsletter bleiben Sie in Sachen Werbung & Marktkommunikation immer am Laufenden.

 

KONTAKT

Jürgen Marvin Steiner

Mittlerer Weg 22
2542 Kottingbrunn

t: 0699 11711133
m: steiner@blueballs.at


 

blueballs - Jürgen Steiner Werbeagentur   •  Mittlerer Weg 22  •  2542 Kottingbrunn